Lampen und Laternen

Empfohlene Lose

POUL HENNINGSEN (Dänemark, 1884-1967) für Louis Poulsen. PH 3/2 Tischleuchte, Limitierte Auflage. Schirme aus geblasenem weißem Opalglas. Gestell aus gebürstetem Messing. Neu, ganz neu. Wird unmontiert in der Originalverpackung geliefert. Fotos des fertigen Modells. Abmessungen: 47,2 x 29 x 29 cm. Die Tischleuchte PH 3/2 wurde von Poul Henningsen für Louis Poulsen entworfen. Sie ist eine Variante seiner PH Artichoke aus dem Jahr 1958 und zeichnet sich wie diese vor allem durch die Qualität eines Designs aus, das sichtbar zur Verschönerung des architektonischen Raums beiträgt, in dem sie aufgestellt wird. Die sich überlappenden mundgeblasenen Glasscheiben, aus denen der Schirm besteht, nutzen die Merkmale des Lichts, um Blendung zu vermeiden und einen ästhetischen Effekt von großer Schönheit zu erzeugen; sie leiten das Licht um und reflektieren es, was zu einer einzigartigen und unverwechselbaren Beleuchtung führt. Der dänische Designer, Architekt und Kritiker Poul Henningsen war eine der Schlüsselfiguren im kulturellen Leben Dänemarks in der Zwischenkriegszeit. Er studierte zwischen 1911 und 1917 Architektur, schloss sein Studium jedoch nie ab, da er sich entschloss, Erfinder und Maler zu werden. Dennoch arbeitete er als Architekt und wurde zu einem der prominentesten Vertreter des Funktionalismus. Seine berühmteste Kreation in seiner Karriere als Designer war die Leuchte "PH Artichoke", eine einfache Leuchte, die mit Hilfe von Lichtmerkmalen Blendungen vermeidet und einen ästhetischen Effekt von großer Schönheit erzeugt. Ihr Erfolg ermöglichte es Henningsen, seine späteren Arbeiten zu finanzieren. Derzeit ist er unter anderem im Dänischen Museum für Kunst und Design, im MoMA in New York und im Victoria & Albert Museum in London vertreten. Neu, brandneu. Wird zerlegt in seiner Originalverpackung geliefert.

Schätzw. 1.700 - 1.900 EUR