Alle Lose "Waffen" Erweiterte Suche

1728 Ergebnisse

Live-Auktion läuft

Uhlig, Max 2 Lithographien. 1986 - 19993. Je auf Velin, davon eine Arbeit auf Hahnemühle (mit WZ). Blattmaße von 36,5 x 36 cm bis 74 x 54 cm. Je signiert, datiert und nummeriert. 1 Arbeit mit dem Trockenstempel der Graphikedition. - Vereinzelt Griffspur - Online - Modern and Contemporary Art Ostdeutsche Kunst Uhlig, Max 2 Lithographien. 1986 - 19993. Je auf Velin, davon eine Arbeit auf Hahnemühle (mit WZ). Blattmaße von 36,5 x 36 cm bis 74 x 54 cm. Je signiert, datiert und nummeriert. 1 Arbeit mit dem Trockenstempel der Graphikedition. - Vereinzelt Griffspuren und sehr leichte Bestoßungen im Rand/ Ecken. Ein Blatt verso in Außenrändern ganz zart gebräunt, mit Etikett. Insgesamt gut. Hervorragende Drucke mit teils breitem Rand. Maaz 296. - Je eines von 200 Exemplaren. - Enthält: - Selbstbildnis (mit Mütze) - Hommage à Willem de Kooning. 2 lithographs. Each on wove paper. Each signed, dated and numbered. 1 work with the dry stamp of the Graphikedition. - Slight and occasional marginal handling marks and bumpings. 1 print hardly browned in outer margins on the verso, with label. Good overall. Excellent impressions, partly with wide margin. - Each one of 200 copies. - With works as mentioned above.

Schätzw. 250 EUR

Live-Auktion läuft

Antikes, vermutlich orientalisches Schwert mit einer Scheide mit speziellen Motiven und einem mit Krokodilleder bezogenen Griff Antikes, vermutlich orientalisches Schwert mit einer Scheide mit besonderen Motiven und einem mit Krokodilleder überzogenen Griff - Länge: 108,5 cm

Kein Schätzwert

Live-Auktion läuft

FRANKREICH. CHANTIERS de JEUNESSE. Messer mit Griff aus geschmolzenem Aluminium, Klinge "Bowie" signiert Sabatier jeune - déposé, Lederscheide. L: 26 cm, Klinge: 15 cm. ABE

Schätzw. 30 - 50 EUR

Live-Auktion läuft

FRANKREICH. CHANTIERS de JEUNESSE. Messer mit Hirschgeweihgriff, "Bowie"-Klinge, signiert Affinox, Lederscheide. L: 24,5 cm, Klinge: 13,5 cm. BE

Schätzw. 30 - 40 EUR

Live-Auktion läuft

FRANKREICH. FFI. Messer aus einem DLV-Dolch, gebleichter Holzschaft, Kreuzfahrtschiff mit entfernten Nazi-Symbolen, gerade Klinge, signiert Joseph Munch in Bratterode, handgefertigte Lederscheide. L: 30,5 cm, Klinge: 17 cm. ABE

Schätzw. 100 - 150 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Parkerisierte Stahl-Raketenpistole mit der Markierung "Sign. Pist. 26,5 mm", geriffeltes Bakelitplättchen. TBE

Schätzw. 100 - 150 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett 98K, Holzplättchen, Klinge markiert S/241, mit Scheide markiert 43 fnj mit unterschiedlicher Nummer, Lederzwickel. Oxidationen ABE

Schätzw. 40 - 50 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett 98K, geriffelte Bakelit-Plättchen, Klinge mit Ätzung "13. SS gren. Div. Lettische Nr. 1" (in den 70er Jahren in England geätzt), mit Lederscheide und -zwickel (Reproduktion). Starke Oxidationen. EM

Schätzw. 30 - 50 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett 98K, Holzplättchen, Klinge markiert 43. Arsch, geätzt "5. SS Panzerdivision "Wiking"" (Gravur in den 70er Jahren in England hergestellt), mit Scheide markiert 43 crs. ABE

Schätzw. 30 - 50 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Kampfmesser mit geriffeltem Holzgriff, Klinge mit flachem Rücken signiert "Gottlieb Hammesfahr - Solingen Foche", schwarz lackierte Eisenscheide (Haken fehlt). ABE

Schätzw. 100 - 150 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett mit schwarzem, kariertem Bakelitgriff, vernickelte Montierung, Klinge mit Traufe, Ferse mit CE (Carl Eickhorn) markiert, schwarz lackierte Scheide, L: 32 cm, Klinge: 20 cm. Oxydation des Knaufs und des Griffs. ABE

Schätzw. 50 - 60 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett mit Griff aus schwarzem Bakelit, vernickelt, Klinge mit Hohlschliff, Ferse mit der Marke E. Pack & Sohne, Solingen, schwarz lackierte Scheide, L: 37,3 cm, Klinge: 25 cm. TBE

Schätzw. 60 - 80 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett mit Griff aus schwarzem Bakelit, vernickelte Montierung, Klinge mit Traufe, Ferse markiert WKC, Solingen, schwarz lackierte Scheide, L: 37,3 cm, Klinge: 25 cm. TBE

Schätzw. 60 - 80 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett mit Griff aus schwarzem Bakelit, vernickelte Montierung, Klinge mit Traufe, Ferse mit der Marke Eickhorn, Solingen, schwarz lackierte Scheide, L: 36,8 cm, Klinge: 25 cm. TBE

Schätzw. 60 - 80 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett mit Griff aus schwarzem Bakelit, vernickelte Montierung, Klinge mit Traufe, Ferse markiert Robert Klaas, Solingen, schwarz lackierte Scheide, L: 37,3 cm, Klinge: 25 cm. TBE

Schätzw. 60 - 80 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett mit Griff aus schwarzem Bakelit, vernickelte Montierung, Klinge mit Traufe, Ferse mit der Markierung Emil Voos, Solingen, schwarz lackierte Scheide, Lederzwickel. L: 32,4 cm, Klinge: 20 cm. Die Scheide ist oxidiert. ABE

Schätzw. 50 - 60 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett mit Griff aus schwarzem, kariertem Bakelit, Klinge mit Rinne, Ferse mit der Markierung FW Höller, Solingen, schwarz lackierte Scheide. L: 31 cm, Klinge: 19 cm. Die Vernickelung des Griffs fehlt. ABE

Schätzw. 40 - 60 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett mit Griff aus schwarzem Bakelit, vernickelte Montierung, Doppelkreuz, Klinge mit Traufe, Ferse mit der Marke Eickhorn, Solingen, schwarz lackierte Scheide. L: 37 cm, Klinge: 24,5 cm. BE

Schätzw. 60 - 80 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett mit Griff aus schwarzem, kariertem Bakelit mit dem Abzeichen der Nationalen Sozialen Kriegsopferversorgung, vernickelte Montierung, Klinge mit Hohlschliff, Ferse mit der Marke Eickhorn, Solingen, schwarz lackierte Scheide. L: 37 cm, Klinge: 24,5 cm. BE

Schätzw. 80 - 120 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Mauser Bajonett mit Hirschgeweihgriff, Klinge mit Hohlschliff, Ferse mit WKC-Markierung, schwarz lackierte Scheide. L: 37,5 cm, Klinge: 25 cm. BE

Schätzw. 60 - 80 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Bajonett der Polizei mit Hirschgeweihgriff (Abzeichen Polizei fehlt), ziselierte und vernickelte Montierung, Klinge mit Hohlschliff, Ferse mit der Markierung E. Pack & Söhne, Solingen, Lederscheide mit zwei vernickelten Metallbeschlägen. L: 36,5 cm, Klinge: 24,5 cm. Die Scheide ist oxidiert und vernickelt, das Leder ist beschädigt. ABE

Schätzw. 100 - 150 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. HJ-Messer mit kariertem Bakelitgriff, Klinge signiert WKC in Solingen und RZM M7/42, 1938, mit geschwärzter Metallscheide. ABE

Schätzw. 100 - 150 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. HJ-Messer mit kariertem Bakelitgriff, Klinge signiert Hubertus in Solingen, mit geschwärzter Metallscheide (die Hälfte der Bemalung fehlt) und Griffschalenriemen. ABE

Schätzw. 80 - 120 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. HJ-Messer mit Griff aus kariertem Bakelit, Klinge mit Ätzung "Blut und Ehre", signiert RZM M6/3, 1937, mit geschwärzter Metallscheide. Reproduktion nach 45. ABE

Schätzw. 60 - 80 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. HJ-Messer mit Griff aus kariertem Bakelit, unsignierte Klinge, mit geschwärzter Metallscheide. HJ-Abzeichen nicht vorhanden. ABE

Schätzw. 50 - 60 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Dolch des "Deutschen Schutzen Verbandes" mit Kunststoffgriff, emailliertem Abzeichen, Klinge mit geätztem Rankenwerk und Jagdszene, signiert F. Hoster, Solingen, Lederscheide mit zwei Beschlägen. L: 52,5 cm, Klinge: 39,5 cm. Nach 1945 hergestellt. BE

Schätzw. 100 - 150 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. SA-Dolch Modell 1933, Holzgriff, zweischneidige Klinge mit Ätzung "Alles für Deutschland", Ferse signiert F. Dick, Carl Jul. Krebs, Solingen Kreuzfahrt mit der Markierung "SW" (Region Südwest), bronzierte Scheide mit zwei Neusilberbeschlägen, doppelter Trageriemen mit Griffbügel. L: 34,5 cm, Klinge: 22 cm. Frühe Herstellung. ABE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. SA-Dolch Modell 1933, Holzgriff, zweischneidige Klinge mit Gravur "Alles für Deutschland", Ferse signiert Gebr. Heller, Kreuzfahrt markiert "Th" (Thüringen), bronzierte Scheide mit zwei Neusilberbeschlägen, einfacher Trageriemen. L: 34,5 cm, Klinge: 22 cm. Frühe Herstellung. ABE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. SA-Dolch Modell 1933, Holzgriff, zweischneidige Klinge mit Gravur "Alles für Deutschland", Ferse signiert RZM M7/66 (Carl Eickhorn, Solingen), braun lackierte Scheide mit zwei Neusilberbeschlägen, einfacher Trageriemen. L: 35 cm, Klinge: 22 cm. ABE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. SA-Dolch Modell 1933, Holzgriff, zweischneidige Klinge mit Ätzung "Alles für Deutschland", Ferse doppelt signiert FW Höller, RZM M7/33, braun lackierte Scheide mit zwei Neusilberbeschlägen. L: 34,8 cm, Klinge: 22 cm. Fehlender Adler am Griff, oxidiert. EM

Schätzw. 150 - 200 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Napola-Dolch, Holzgriff, Klinge signiert Karl Burgsmüller Berlin-Charlottenburg 5". Grün lackierte Scheide, Zwickel aus braunem Leder. L: 34,8 cm, Klinge: 22 cm. Nach 1945 hergestellt. ABE

Schätzw. 150 - 250 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Heeresdolch Modell 1937, Griff aus orangefarbenem Kunststoff, Aluminiumbügel mit Adler, Klinge mit Abflachung, signiert E.F. Hörster, Solingen, Scheide mit 2 Bändern, mit Troddel und Trapez. L: 37 cm, Klinge: 25,5 cm. Oxidationsflecken, Abnutzung der Versilberung an den Scheidenbändern. ABE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Heeresdolch Modell 1937, Griff aus orangefarbenem Kunststoff, versilberter Messingbügel mit Adler, Klinge mit Abflachung, signiert WKC, Solingen, Scheide mit 2 Armbändern, Troddel. L: 38 cm, Klinge: 26 cm. Oxidationsflecken, Abnutzung der Versilberung des Hefts und der Troddel, Lochfraß am Ende der Klinge. ABE

Schätzw. 150 - 250 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Heeresdolch Modell 1937, Griff aus weißem Kunststoff, Aluminiumschutz mit Adler, unsignierte Klinge mit Abflachung, Scheide mit 2 Armbändern, Troddel. L: 37,54 cm, Klinge: 26 cm. Abgenutzte Versilberung des Griffs. ABE

Schätzw. 200 - 250 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Heeresdolch Modell 1937, Griff aus orangefarbenem Kunststoff, Aluminiumbügel mit Adler, Klinge mit Abflachung, signiert Robet Klaas, Solingen, Scheide mit 2 Armbändern, mit Troddel und Trapezblech. L: 38 cm, Klinge: 26 cm. Oxidationsflecken, Abnutzung der Troddel. ABE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Luftwaffen-Offiziersdolch 1. Typ, Aluminiumfassung, mit blauem, filigranem Leder überzogene Parierstange, gerade, zweischneidige Klinge, signiert SMF, Solingen, Lederscheide mit 3 Aluminiumbeschlägen, Kettenzug und Karabinerhaken mit der Markierung "ges. gech OLC"; L: 45,3 cm, Klinge: 30,7 cm. Kleine Dellen an den Beschlägen der Scheide. ABE

Schätzw. 350 - 450 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Offizierdolch der Luftwaffe 1. Typ, vernickelte Metallfassung, mit blauem Leder überzogene Scheide mit Filigran, unsignierte, gerade, zweischneidige Klinge, Lederscheide mit 3 vernickelten Metallbeschlägen, Trauring mit Kette und Karabinerhaken; L: 45 cm, Klinge: 30,5 cm. Die Beschläge und die Scheide sind abgenutzt und vernickelt. ABE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Dolch des Deutschen Luftpost Verbandes (DLV), Griff aus braunem Leder, vernickelte Metallbeschläge, gerade Klinge mit Mittelgrat, signiert Carl Eickhorn, Solingen, blaue Lederscheide mit zwei vernickelten Metallbeschlägen, mit dem DLV-Symbol gepunzter Schaleneinsatz, Karabinerhaken. L: 30,5 cm, Klinge: 17,3 cm. ABE

Schätzw. 200 - 250 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Offiziersdolch der Luftwaffe, Modell 1937, Griff aus orangefarbenem Kunststoff, Aluminiumbügel mit Adler, Klinge mit Abflachung, signiert SMF, Solingen, Scheide mit 2 Armbändern, mit Troddel und Trauring. L: 39 cm, Klinge: 26 cm. Die Klingenspitze ist leicht gestoßen. BE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Offiziersdolch der Luftwaffe, Modell 1937, Griff aus weißem Kunststoff, Aluminiumbügel mit Adler, Klinge mit Abflachung, signiert Robert Klaas, Solingen, Scheide mit 2 Armbändern, mit Troddel und Trapezblech. L: 39 cm, Klinge: 26 cm. Die Troddel ist abgenutzt, ein Haken ist unvollständig. ABE

Schätzw. 200 - 250 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Offiziersdolch der Luftwaffe, Modell 1937, Griff aus orangefarbenem Kunststoff, Aluminiumbügel mit Adler, Klinge mit Abflachung, signiert SMF, Solingen, Scheide mit 2 Armbändern, mit Troddel und Trauring. L: 39 cm, Klinge: 26 cm. Abnutzung der Troddel, Oxidation der Scheide. ABE

Schätzw. 200 - 250 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Offiziersdolch der Kriegsmarine Modell 1938, Griff aus weißem Zelluloid mit Filigran, vergoldeter Messingschutz, Verschlussknopf, doppelt geführte Klinge mit säuregeätztem Anker und Blumenmotiven, signiert Eickhorn, Solingen, Scheide mit 2 vergoldeten Messingbändern und Ätzen von dekorativen Motiven, Klinge und Schutz mit handgeätztem Namen des Besitzers "Eÿrich", mit Troddel. L: 39 cm, Klinge: 25 cm. ABE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Offiziersdolch der Kriegsmarine, Modell 1938, Griff aus weißem Zelluloid mit Filigran, vergoldeter Messingschutz, Verschlussknopf, Klinge mit doppelter Hohlkehle, signiert Alcoso, Solingen, Scheide mit 2 vergoldeten Messingbändern und Ätzen von dekorativen Motiven, mit Troddel. L: 39 cm, Klinge: 25,5 cm. ABE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Offiziersdolch der Kriegsmarine Modell 1938, Griff aus weißem Zelluloid mit Filigran, vergoldeter Messingschutz, Verschlussknopf, Klinge mit doppelter Hohlkehle, geätzt mit einem Anker, Blumen- und Schiffsmotiven, signiert FW Höller, Solingen, Scheide mit 2 vergoldeten Messingbändern und geätzten dekorativen Motiven, mit Troddel und Trageriemen. L: 37,5 cm, Klinge: 24,5 cm. ABE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

DEUTSCHLAND. Offizierssäbel der Kriegsmarine mit vergoldeter und ziselierter Messingmontierung, Knauf in Form eines Löwenkopfes, mit Rankenwerk verzierter Griff, ebenso ziselierte Griffplatte mit Marineschiffsanker, zusammenklappbares Gegenstück mit der Nummer N 1507, gebogene Klinge mit rundem Rücken, signiert EF Hörster, Solingen, schwarze Lederscheide mit drei vergoldeten Messingbeschlägen mit Strichdekor, matrikulierte Kappe. L: 89 cm, Klinge: 75 cm. BE

Schätzw. 250 - 350 EUR

Live-Auktion läuft

ENGLAND. Nagelbajonett Nr. 4 MK II, mit Scheide. BE

Schätzw. 30 - 40 EUR

Live-Auktion läuft

ENGLAND. RAF. Kommando-Dolch Fairbairn & Sykes 3rd pattern in bronzefarbenem Stahl, geringelte Griff, Kreuzfahrt markiert William Rodgers, Sheffield, England. L: 28 cm, Klinge: 16 cm, ohne Scheide, gekürzte Klinge. ABE

Schätzw. 60 - 80 EUR

Live-Auktion läuft

Poire à poudre initiale EJA daté 1897 sculptée d'une ancre de marine Länge 33cm Deckel mit einer Schildkröte verziert

Schätzw. 20 - 25 EUR

Live-Auktion läuft

Zusammenstellung von 3 Puderbirnen Leder + Horn

Schätzw. 20 - 30 EUR

So 23 Jun

1970 MASERATI GHIBLI 4.9 SS - Französischer Fahrzeugschein Fahrgestell Nr. AM115491974 Der Maserati Ghibli, dessen erhabene Form das Talent des jungen Giorgetto Giugiaro, der damals noch bei Ghia arbeitete, unter Beweis stellte, gehört nach wie vor zu den besten Fahrzeugen der Welt. zu den Meisterwerken des italienischen Karosseriebaus. Es besteht kein Zweifel daran, dass er hier eines der schönsten Designs seiner Karriere zeichnete! Dieses schnittige Modell, das 1966 auf dem Turiner Salon vorgestellt wurde, stellt die Krönung der Maserati V8-Frontmotoren dar und ermöglicht es der Marke, wieder eine führende Rolle auf dem Markt der Gran Turismo-Fahrzeuge zu übernehmen und den Ferrari 365 GTB/4-Daytona als direkten Konkurrenten zu überholen. Der Maserati Ghibli SS Chassis 1974 ist eines von 1.149 Coupés, die in den sechs Jahren seiner Produktion gebaut wurden. 425 davon wurden mit dem 4,9-Liter-Doppelwellen-V8-Motor mit Servolenkung ausgestattet, der aus dem leistungsstarken Motor des 450 S Rennwagens abgeleitet wurde und 335 PS leistet, aber vor allem ein höheres Drehmoment (480 Nm bei 4.000 U/min) aufweist. Unser Exemplar wurde im Juli 1970 als Neuwagen in Palermo, Sizilien, ausgeliefert. Nach den uns vorliegenden Informationen wurde der Wagen über Deutschland nach Südfrankreich gebracht. 2014 wurden die Karosserie und ein großer Teil der Mechanik vollständig restauriert (Fotodokumentation der Restaurierung im Anhang). Es ist anzumerken, dass der aktuelle Besitzer das Fahrzeug 2015 kaufte und dass der Motor zuvor durch einen 4,7-Liter-Motor aus der guten Serie des Typs ersetzt worden war. Die Karosserie ist eine Augenweide; der Innenraum ist mit havannabraunem Leder und passenden Teppichen ausgestattet, was dem Ganzen eine außergewöhnliche Raffinesse verleiht; sämtliche Chromteile sind in perfektem Zustand, und auch die Feinheit der Ausrichtungen spiegelt die Qualität des Ganzen wider. Mechanisch springt der Wagen beim ersten Schlüsselumdrehen an, sein Leerlauf ist gleichmäßig, seine Beschleunigung ist ehrlich und der Öldruck ist gut; da wir seit 2017 wenig mit ihm gefahren sind, würden wir seinem zukünftigen Besitzer dennoch empfehlen, eine Gebrauchsinstandsetzung durchzuführen, bevor er eine lange Reise am Steuer unternimmt. Die Fahrzeugunterlagen und Zustandsberichte sind auf Anfrage erhältlich und müssen von den Bietern vor der Auktion vollständig eingesehen werden.

Schätzw. 110 000 - 150 000 EUR