1 / 5

Beschreibung

Cinq pions d'échecs ayyoubides ou mamelouques

Ägypten oder Syrien, 12. bis 14. Aus Glas und gebänderter Glaspaste in den Farben Grün, Blau und Orange, in Form einer Flasche und einer Granate. Diam der Basis von 2 bis 2.7 cm. H. von 1.3 bis 4.2 cm Provenienz: Öffentlicher Verkauf, Frankreich, Sammlung von M. de Wilde (1929-2019). Bibliografie : Veröffentlicht in R. de Wilde, Poids, Balances et Pions des Civilisations Anciennes, 2017, S.232 und abgebildet auf S. 260. Vergleichbare Werke / Similar works : Metropolitan Museum of Art, New York, Zugangsnummer 1972.9.3. Al Sabah Collection, Inv. Nr. LNS 354 G., die zur selben Gruppe zu gehören scheint wie die Spielfigur aus braunem Glas mit rotem Band. Aufgrund der gleichen Größe, des gleichen Musters und der gleichen Verzierung könnten die beiden Stücke zum gleichen Spiel gehört haben, wobei sie jeden Gegner durch die Farbe ihrer Marmorierung unterschieden. D. Freeman Fahid erwähnt ein weiteres Stück desselben Typs in einer Privatsammlung.

28 
Los anzeigen
<
>

Cinq pions d'échecs ayyoubides ou mamelouques

Schätzwert 3 000 - 4 000 EUR

* Zzgl. Aufgeld.
Siehe Auktionsbedingungen, um die Höhe des Aufgeldes zu berechnen.

Aufgeld: 33 %
Order platzieren

In der Auktion am Donnerstag 20 Jun : 15:00 (MESZ)
paris, Frankreich
Millon
+33147279534
Katalog ansehen Allgemeine Auktionsbedingungen ansehen Auktionsinformationen

Lieferung an
Die Adresse ändern
Die Lieferung ist optional..
Sie können sich für das Lieferunternehmen Ihrer Wahl entscheiden.
Der angezeigte Preis beinhaltet weder Zuschlag noch Aufgeld.