TSUKIOKA YOSHITOSHI: MOON OF PURE SNOW AT ASANO RIVER - CHIKAKO, THE FILIAL DAUG…
Beschreibung

TSUKIOKA YOSHITOSHI: MOON OF PURE SNOW AT ASANO RIVER - CHIKAKO, THE FILIAL DAUGHTER

TSUKIOKA YOSHITOSHI: MOND AUS REINEM SCHNEE AM ASANO-FLUSS - CHIKAKO, DIE TREUE TOCHTER Von Tsukioka Yoshitoshi (1839-1892), signiert Yoshitoshi mit Siegel Yoshitoshi Japan, datiert Dezember 1885 Farbholzschnitt auf Papier. Vertikaler Oban. Signiert Yoshitoshi mit Siegel Yoshitoshi; Verleger Akiyama Buemon. Titel Asano-gawa seisetsu no tsuki - Kojo Chikako (Mond aus reinem Schnee am Fluss Asano - Chikako, die treue Tochter), Nummer 10 aus der Serie Tsuki no hyakushi (Hundert Aspekte des Mondes). Chikako, die Tochter eines inhaftierten Kaufmanns, begeht Selbstmord, indem sie in den Asano-Fluss in der Provinz Kaga springt, um ihre Aufrichtigkeit zu demonstrieren; im Vordergrund zwei Reiher. GRÖSSE des Blattes 34,7 x 24 cm Zustand : Guter Zustand mit leichten Gebrauchsspuren und leichter Bräunung des Papiers. Leichte Knickspuren und leichte Verschmutzungen an den äußersten Rändern. Provenienz: Aus dem Nachlass von Sear Hang Hwie Pao (1937-2009). Pao war einer der führenden Händler von japanischem und chinesischem Porzellan und Kunstwerken in Kanada. Sein Antiquitätengeschäft Pao & Moltke Ltd., das er zusammen mit seiner Frau Frau von Moltke führte, die aus einer deutschen und dänischen Adelsfamilie stammte, war von den 1980er bis Anfang der 2000er Jahre eine feste Größe in Torontos trendigem Stadtteil Yorkville. Dieser Druck ist Teil von Yoshitoshis berühmter Serie Hundert Aspekte des Mondes, die aus einhundert Drucken mit dem Mond als verbindendem Motiv besteht und Szenen aus der traditionellen chinesischen und japanischen Geschichte und Überlieferung abbildet. Die Drucke der Serie wurden alle paar Monate einzeln oder in Gruppen veröffentlicht, wobei das letzte Bild kurz vor Yoshitoshis Tod fertiggestellt wurde. Die Serie erfreute sich großer Beliebtheit, und die Kunden standen Schlange, um die Neuerscheinungen zu kaufen, sobald sie verfügbar waren. Heute ist Hundert Aspekte des Mondes das bekannteste Werk von Yoshitoshi. Dieser Druck gilt als einer der besten der Serie. Chikako, die Mitte der 1850er Jahre verzweifelt versucht, die Freilassung ihres geliebten Vaters aus dem Gefängnis zu erreichen, begeht Selbstmord, indem sie in einer verschneiten Nacht in den Fluss Asano springt. Ihr Vater Zeniya Gohei war ein wohlhabender Schiffsbauer und Unternehmer, der ins Gefängnis kam, nachdem sich Fischer gewaltsam gegen sein Vorhaben gewehrt hatten, einen See aufzuschütten und in Reisfelder zu verwandeln. Tsukioka Yoshitoshi war einer der führenden Holzschnittkünstler während der Meiji-Ära (1868-1912) und einer der letzten, die in der traditionellen Ukiyo-e-Manier arbeiteten. Er wurde in Edo (dem heutigen Tokio) geboren und zeigte ein starkes Interesse an klassischer japanischer Literatur und Geschichte. Als er 11 Jahre alt war, wurde er Schüler im Atelier von Kuniyoshi Utagawa. Unter der Anleitung seines Lehrers zeigte er exzellente zeichnerische Fähigkeiten und lernte, nach dem Leben zu zeichnen, was in den Ausbildungsstätten für Malerei und Illustration in Japan nicht unbedingt üblich war. Auktionsvergleich: Vergleichen Sie eine eng verwandte Grafik bei Christie's, Edo to Post-War: 500 Years of Japanese Art and Design, 15. November 2017, New York, Los 75 ( verkauft für USD 1.375).

341 

TSUKIOKA YOSHITOSHI: MOON OF PURE SNOW AT ASANO RIVER - CHIKAKO, THE FILIAL DAUGHTER

Das Los wurde versteigert. Ergebnisse ansehen