Null Ein Paar Fackeln aus Silber. Paris 1755-1756
Goldschmiedemeister: Jacques-C…
Beschreibung

Ein Paar Fackeln aus Silber. Paris 1755-1756 Goldschmiedemeister: Jacques-Charles Morée, erhalten im Jahr 1754. Die runde Basis mit Konturen und Doucinen, darüber der einfarbige Nabel, der auf halber Höhe von gravierten Filets unterstrichen wird. Der Schaft ist mit einer breiten, in Abständen angeordneten, gekniffenen Rippenschleife versehen. Der Nippel mit gezwickten Seiten und Rippen. Entlastungsstempel: Ein kleiner Hühnerkopf. Höhe. : 26,5 cm Durchmesser der Basis: 14,6 cm. Gewicht: 1230 g.

187 

Ein Paar Fackeln aus Silber. Paris 1755-1756 Goldschmiedemeister: Jacques-Charles Morée, erhalten im Jahr 1754. Die runde Basis mit Konturen und Doucinen, darüber der einfarbige Nabel, der auf halber Höhe von gravierten Filets unterstrichen wird. Der Schaft ist mit einer breiten, in Abständen angeordneten, gekniffenen Rippenschleife versehen. Der Nippel mit gezwickten Seiten und Rippen. Entlastungsstempel: Ein kleiner Hühnerkopf. Höhe. : 26,5 cm Durchmesser der Basis: 14,6 cm. Gewicht: 1230 g.

Das Los wurde versteigert. Ergebnisse ansehen