Drouot.com>Sammlungen>Spielzeug und Modelle>Puppen, Stofftiere und Spielzeug

Puppen, Stofftiere und Spielzeug

Filter
190 Ergebnisse

Live-Auktion läuft

Drei Eisbären aus weißem Glas mit einer Applikation aus schwarzem Glas, um die Augen und die Nase zu bilden. Handwerkliche Arbeit mit der Zange. Maße des größten: L. 18 cm, H. 9 cm.

Schätzw. 40 - 60 EUR

Mo 29 Jul

LAURIE SIMMONS (Long Island, New York, 1949). "Kariertes Wohnzimmer". The instant decorator Series, 2004. Flexdruck. Auflage 3/5. Das Werk ist auf der Website des Künstlers abgebildet. Enthält Echtheitszertifikat, Ausstellungsetiketten und Unterschrift auf der Rückseite. Provenienz: Galerie Distrito Cuatro (Madrid). Maße: 76,2 x 96,5 cm; 84,1 x 104,1 cm (Rahmen). "Plaid living Room" (2004) gehört zu der Serie Instant Decorator, die Simmons 2001 mit der Absicht begann, seine Recherchen zu einem 1976 veröffentlichten Buch über Inneneinrichtung zu materialisieren. Diese Publikation enthielt verschiedene Vorlagen für häusliche Innenräume, die es dem Leser ermöglichten, Räume mit Stoffmustern und verschiedenen Gemälden zu dekorieren. Indem er diese "Do it by yourself"-Idee wieder aufgriff, konstruierte der Autor ein Bild, das die Ästhetik der Collage widerspiegelt, in der verschiedene unabhängige Elemente nebeneinander bestehen und ein Ensemble von großer visueller Ausdruckskraft bilden. Durch ein häusliches Interieur, in dem eine elegant gekleidete Frau auf dem Teppich liegt, stellt der Autor den Betrachter vor die Frage, wer diese Figur ist und was sie darstellt. Die Protagonistin ist von Luxus umgeben und blickt den Betrachter suggestiv an, aber sie ist allein, und ihre Pose und ihr Kleid laden dazu ein, sie als ein weiteres Möbelstück, als ein Konsumobjekt darzustellen. Diese Darstellung der Frau, die ihre Rolle im sozialen Umfeld reflektiert, war eines der ersten Themen, mit denen sich Laurie Simmons in ihren Werken beschäftigte. Wie andere Künstlerinnen wie Martha Rosler oder Barbara Kruger, die ähnliche Themen und Techniken wie die hier vorgestellten verwendeten, setzte sie den Raum des Hauses mit dem Weiblichen in Beziehung. Laurie Simmons wuchs in Long Island auf, in einer Ära des wirtschaftlichen Aufschwungs, die den Beginn des materiellen Wohlstands markierte, aber auch zu einem Zustand der Konformität führte, Merkmale, die sich in den von der Künstlerin erforschten Themen stark wiederholen. Ihre Karriere zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit aus, da sie als Künstlerin, Fotografin und Filmemacherin arbeitet. Nachdem sie Ende der 1960er Jahre ihren Abschluss an der Tyler School of Art gemacht und sich in New York City niedergelassen hatte, begann Simmons, ihre künstlerische Seite zu entwickeln. 1972 entdeckte Simmons auf dem Dachboden eines Spielzeugladens in Liberty, New York, ein altes Puppenhaus, woraufhin sie begann, Kompositionen mit Puppen zu machen, die sie anschließend fotografierte und intervenierte. Die meisten seiner Werke nehmen Stellung zu traditionellen Geschlechterrollen, stellen sie in Frage und kritisieren die Objektivierung der Person, insbesondere der Frau. Simmons gehört zu der bedeutenden Künstlergruppe The Pictures Generation, einer Gruppe von Künstlern, die in den 1970er Jahren berühmt wurde und zu der weltbekannte Künstler wie Cindy Sherman, Barbara Kruger und Louise Lawler gehören. Ein großer Teil von Simmons' Werk ist, wie das der genannten Künstler, in der Rolle der Frau und ihrer Einbindung in ihre Umwelt und Gesellschaft verwurzelt. In einem Interview vom März 2014 erklärte Simmons: "Als ich mit einer Gruppe anderer Frauen eine Kamera in die Hand nahm, will ich nicht sagen, dass es ein radikaler Akt war, aber wir taten es sicherlich aus einer Art Trotz oder als Reaktion auf eine von Männern dominierte Welt der Malerei." Heute befinden sich ihre Werke in bedeutenden privaten und öffentlichen Sammlungen, darunter das Queen Sofia Art Center, das Art Institute of Chicago, das MoMA in New York, die National Gallery of Art in Washington, D.C., und das Los Angeles County Museum of Art. Das Werk ist auf der Website des Künstlers abgebildet. Mit Echtheitszertifikat, Ausstellungsetiketten und Unterschrift auf der Rückseite. Provenienz: Galerie Distrito Cuatro (Madrid). Galerie Distrito Cuatro (Madrid).

Schätzw. 4 000 - 5 000 EUR

Mi 14 Aug

Autographischer Brief von Grace Kelly über Urlaub, Familie und ihre Fehlgeburt ALS unterzeichnet "Grace", zwei Seiten, 8 x 10,5, Briefkopf des Palais de Monaco, 22. September 1967. Handgeschriebener Brief an ihre Freundin, Mrs. Arthur (Trudy) H. Kudner, auszugsweise: "Ich wollte diesen Brief rechtzeitig abschicken, um deinem Baby alles Gute zum Geburtstag zu wünschen, aber wir sind gerade von einem mehrtägigen Aufenthalt auf einem Schiff zurückgekommen und alles ist durcheinander. Wir haben eine neue Erzieherin für die Kinder und es ist eine schwierige Umstellung für Stephanie. Das Kindermädchen (eine wunderbare Schweizerin) hat uns verlassen, um zu heiraten, und sie war buchstäblich vom Moment der Geburt an bei ihr (sie hielt meine Hand während der Geburt). Unsere Reise in diesem Sommer klingt wie eine schlechte Seifenoper. Wir erlebten drei Wochen mit einer Krise nach der anderen. Caroline begann die Reise mit einer Mandelentzündung, gefolgt von einer Mundinfektion. Dann wachte Albert auf der Empress of Canada, die wir in England bestiegen hatten, mit Masern auf. In Montreal verlor ich dann das Baby und die beiden Mädchen erkrankten an Masern. Es war wirklich unfassbar. Rainier sagte den Rest unserer Reise in Kanada und Alaska ab. Ich nahm die beiden masernkranken Mädchen mit nach Ocean City, wo wir uns zehn Tage lang erholten und unsere Familie besuchten. Dann flogen wir nach San Francisco, um Rainier und Albert zu treffen. Dann zwei Wochen in Beverly Hills in einer Hitzewelle. Ich hatte wirklich großes Glück, zum Zeitpunkt meiner Fehlgeburt in einer Großstadt zu sein, aber es ist eine so deprimierende Erfahrung, und dies war der zweite Junge, den wir verloren haben. Es war schön, so viele alte Freunde in Kalifornien zu sehen. Einige haben sich kein bisschen verändert, bei anderen fiel es mir schwer, sie wiederzuerkennen. Bing, der jetzt hauptsächlich in San Francisco lebt, konnten wir nicht sehen, da er in Afrika war. Es tut mir so leid, von deinen Augenproblemen zu hören. Kann man da etwas tun? Kennen Sie Dr. Berliner in New York? Er hat einen fabelhaften Ruf und soll wunderbar sein. Er und seine Frau verbringen die Sommer hier. Die Leiterin der American Academy ist jetzt Frances Fuller, die Mrs. Worthington Miner ist. Sie unterrichtete dort zu meiner Zeit. Eines der Mädchen meiner Cousine ist jetzt dort. Der Ort hat sich sehr verändert, ist aber immer noch sehr gut. Ich hoffe, deine Geburtstagsfeier für Arthur war ein großer Erfolg. Alles Liebe für euch alle." In gutem Zustand. Mit dem Originalbriefumschlag, adressiert von Kellys eigener Hand. "Bing" ist natürlich Bing Crosby, der Kellys Co-Star in ihrem oscarprämierten Film The Country Girl war. Als dieser Brief geschrieben wurde, war Prinzessin Caroline 10 Jahre alt, Prinz Albert war 9 Jahre alt und Prinzessin Stephanie war 2 Jahre alt.

Schätzw. 1 000 - 1 500 USD