A FINE NAGOYA SCHOOL WOOD SASHI NETSUKE OF RATS EATING A LOOFAH GOURD, ATTRIBUTE…
Beschreibung

A FINE NAGOYA SCHOOL WOOD SASHI NETSUKE OF RATS EATING A LOOFAH GOURD, ATTRIBUTED TO ITTOKUSAI

EIN FEINES SASHI NETSUKE AUS HOLZ DER NAGOYA-SCHULE, DAS RATTEN ZEIGT, DIE EINEN LOOFAH-KÜRBIS FRESSEN, ZUGESCHRIEBEN VON ITTOKUSAI Ittokusai zugeschrieben, unsigniert Japan, Nagoya, 19. Jahrhundert Der längliche Kürbis ist fein geschnitzt mit zwei Ratten, von denen sich eine in das verrottete Innere an der Basis des Gemüses gegraben hat und zu dem zweiten Nagetier aufschaut, das in der Nähe des Stiels ruht. Die Blätter der Kürbispflanze, die noch an der gewundenen Ranke befestigt sind, sind naturalistisch geschnitzt und mit kleinen Vertiefungen versehen, die die Aktivität von Insekten imitieren. Die Augen der Ratten sind in dunkles Holz eingelegt. Die Kordel ist durch den geschlungenen Stiel befestigt. HÖHE 18,7 cm Zustand: Guter Zustand mit leichten Abnutzungserscheinungen, einer kleinen Restaurierung an der Nasenspitze und dem linken Ohr der oberen Ratte sowie einer kleinen Reparatur am Stiel. Literaturvergleich: Vergleiche ein verwandtes Holz-Sashi-Netsuke einer Wespe, die eine verfaulte Gurke frisst, signiert Ittokusai, datiert frühes 19. Jahrhundert, abgebildet in Earle, Joe (2001) Netsuke: Fantasy and Reality in Japanese Miniature Sculpture, S. 228, Nr. 192. Auktionsvergleich: Vergleichen Sie ein verwandtes Sashi-Netsuke aus Holz mit einer Wespe in einem Luffakürbis, signiert Kogetsu, datiert frühes 19. Jahrhundert, bei Bonhams, Fine Netsuke from a French Private Collection, 4. November 2020, London, Lot 133 (verkauft für 9.437 GBP).

449 

A FINE NAGOYA SCHOOL WOOD SASHI NETSUKE OF RATS EATING A LOOFAH GOURD, ATTRIBUTED TO ITTOKUSAI

Das Los wurde versteigert. Ergebnisse ansehen