Ɏ A GOOD IVORY NETSUKE OF A TIGER AND CUB, ATTRIBUTED TO HAKURYU II Ɏ EIN GUTES …
Beschreibung

Ɏ A GOOD IVORY NETSUKE OF A TIGER AND CUB, ATTRIBUTED TO HAKURYU II

Ɏ EIN GUTES ELFENBEINNES NETSUKE EINES TIGERS UND EINES JUNGEN TIGERS, ZUGESCHRIEBEN HAKURYU II Unsigniert Japan, Kyoto, Mitte des 19. Jahrhunderts, Edo-Zeit (1615-1868) Fein geschnitzt und attraktiv getragen, zeigt es eine Tigerin, die eine Pfote schützend auf ihr schlafendes Junges legt. Die Augen der Mutter sind in der eigenwilligen Manier von Hakuryu, dem dieses Werk zugeschrieben werden kann, mit Perlmutt eingelegt. Das Elfenbein trägt eine feine Patina. Natürliches Himotoshi. LÄNGE 3,8 cm Zustand: Wenige erwartete Altersrisse. Das Elfenbein abgenutzt. Beide Schwänze mit Chips. Ansonsten guter Zustand und gut präsentiert. Provenienz: Italienische Privatsammlung, erworben von Pierre-Eric Becker, Cannes, am 24. Februar 1998. Auktionsvergleich: Vergleiche ein verwandtes signiertes Exemplar mit zwei Jungen bei Zacke, Fine Netsuke & Sagemono, 25. September 2020, Wien, Los 63 ( verkauft für EUR 8.216). Dieser Artikel enthält Elfenbein, Rhinozeroshorn, Schildkrötenpanzer und/oder einige Arten von Tropenholz und unterliegt bei der Ausfuhr in Länder außerhalb der EU dem CITES-Abkommen. In der Regel ist es nicht möglich, solche Artikel in Länder außerhalb der EU auszuführen, auch nicht in das Vereinigte Königreich. Daher kann dieser Artikel, nachdem er das erforderliche Handelszertifikat erhalten hat, nur innerhalb der EU versandt oder persönlich in unserer Galerie abgeholt werden.

430 

Ɏ A GOOD IVORY NETSUKE OF A TIGER AND CUB, ATTRIBUTED TO HAKURYU II

Das Los wurde versteigert. Ergebnisse ansehen